Finanzierung ohne Kosten

Eigentlich wollte ich einen Blogartikel über Wege zur Finanzierung von Studiengebühren in Armenien schreiben. Gedankensprünge führten dann zu Themen wie „Heizen ohne Kosten“ und erinnerten mich an einen erfolgreichen Händler in der Region, an den viele Hausbesitzer in Hessen denken, wenn Sie Stichworte wie „Photovoltaik“, „Solarstrom“ oder „Stromspeicher“ hören.

Mit Links finanzieren

Wer mich schon etwas kennt, wird wissen, dass ich mich intensiv für Projekte in Armenien engagiere und mit der Vermittlung von Bestellungen bei amazon Hilfsprojekte finanzieren helfen will. Onlinekunden können mit ihrer Bestellung indirekt einen Teil der Gebühren finanzieren, die Studenten in Armenien bezahlen müssen. Weil ich den Gewinn aus Provisionen für die Vermittlung von Bestellungen spende, können Studenten unterstützt werden. Viel lieber (und ergiebiger) wäre es mir, wenn Sie eine Patenschaft für Studenten übernehmen. Ausführliche Informationen zum Projekt finden Sie auf der Internetseite der Hilfsorganisation Open Eyes Armenia, die Freunde von mir gegründet haben.

Bitte lesen Sie jetzt noch einen dieser Blogartikel:

Radfahrer suchen Kilometersponsoren

Alte Handtaschen verkaufen kann Leben retten helfen

Hilfsprojekt für Flüchtlinge in Steffenberg