Glaube an Gott

Eine persönliche Beziehung zu Gott ist mir sehr wichtig und ich nehme Gottes Versprechen ernst. Die Bibel ist für mich viel mehr als nur ein Leitfaden für mein Leben. Es ist eine Art Liebesbrief, den Diener Gottes für mich schreiben durften.

Gott wünscht sich sehr, dass ich IHN immer besser kennenlerne. Eines Tages, wenn das Leben hier auf der Erde vorbei ist, möchte Gott für immer Gemeinschaft mit mir haben. Sein Liebesbrief an die Menschen soll verhindern, dass Menschen verloren gehen. Die Entscheidung liegt allerdings bei jedem Menschen selbst. Gott zwingt niemandem seinen Willen auf. So wie ich mir hier meine Freunde selber suchen kann, darf ich mich auch für ein Leben mit Gott, oder ohne IHN, entscheiden. Im Leben hat jede noch so belanglos wirkende Entscheidung Konsequenzen. Trinke ich noch ein Bier, oder lieber Wasser. Nehme ich für den Weg zur Arbeit das Auto, oder fahre ich mit dem Fahrrad. Lese ich heute abend in einem Buch, und bilde mich weiter, oder lasse ich mich vom Fernsehen untenhalten.
Meine Entscheidung für ein Leben als christ liegt lange zurück und gilt immer noch (oder wieder neu, aber das ist ein anderes Thema, über das ich später berichten werde). Es gab eine Zeit, in der ich nicht nach Gottes Willen für mein Leben gefragt habe. Gott sei Dank, hat er mich auch in dieser Zeit immer im Blick behalten und auf mich aufgepasst.

Bitte lesen Sie jetzt noch einen dieser Blogartikel:

Bei Schulden professionell beraten lassen und Kredite vermeiden
Bitte nutzen Sie das Angebot der christlichen Schuldnerberatung, bevor der Weg Sie zu Kredithaien, oder einem privatem Kreditgeber führt.

Im Internet Geld für Hilfsprojekte verdienen

Exklusive Wasserkocher in der Honigbar