...

Gebrauchte Rollstühle Rollatoren spenden

Pfingsten 2017 wurden mir einige Rollatoren und Krücken (Gehhilfen) als Spende angeboten. Am Freitag wurde mir schon ein Rollstuhl als Spende angeboten. In der kommenden Woche gibt es also wieder viel zu tun. Dank der Unterstützung durch Firmen in der Region, und meiner Zusammenarbeit mit der Auslandshilfe in Wissenbach, stehen mir für die Abholung der Sachspenden dieses Woche gleich zwei große Transporter zur Verfügung. Jetzt ist aber noch Wochenende. Den Pfingstmontag werde ich nach bestem Wissen und Gewissen genießen, einfach mal abschalten und die Arbeit Arbeit sein lassen.

Was für Hilfstransporte wirklich gebraucht wird

Der Bedarf an Sachspenden ist kaum vorstellbar riesig. Um möglichst ausführlich über den tatsächlichen Bedarf an Sachspenden, Hilfsgütern informieren zu können, arbeite ich, Bernd Schimanski, an einem Lexikon der Hilfsgüter für Hilfsprojekte in aller Welt. Es kann alphabetisch sortiert durchsucht werden. Einige Stichworte werden ausführlicher beschrieben und intern verlinkt, so dass auch ähnliche Suchbegriffe genannt werden.

Firmen in der Region vernetzen

Teil meiner Vision ist, dass immer mehr Firmen, nicht nur in der Region, mein ehrenamtliches Engagement unterstützen. Christliche Blogger werden diese Firmen im Internet bekannter machen, über das Unternehmen bloggen, ihre Facebookseiten verlinken, etc. So sollen Win-Win-Situationen entstehen und Firmen im Internet leichter neue Kunden finden.

Interessante Blogartikel

Die folgenden Texte habe ich geschrieben, damit meine Leser

  • lernen, wie sie im Internet neue Kunden finden können.
  • mit Bestellungen Gutes tun können, ohne für die Bestellung mehr bezahlen müssen.
  • über mein Engagement für Menschen in Not informiert sind.

... und aus vielen anderen Gründen, z. B. um wieder Platz im Kopf zu haben, für originelle Ideen, mit denen ich Leben retten helfen kann.

Schimanski Jacken spenden

Gutes tun helfen ohne Kosten kann so einfach sein

Original Schimanski Jacke