Sieben Wochen ohne

Hallo ihr Lieben,

die Zeit der Jecken und Narren nähert sich ihrem Höhepunkt. Vielleicht springt ihr auf dem Höhepunkt der närrischen Tage, also am Rosenmontag mit anderen Narren und Jecken irgendwo rum. Dann genießt die Zeit und habt Euren Spaß am bunten Treiben. Wie immer beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit und damit eine Zeit des bewussten Verzichtens. Wie jedes Jahr gibt die evangelische Kirche auch dieses Mal ein besonderes Motto für die Fastenzeit bekannt und ich würde mich freuen, wenn sich ein paar Blogger Gedanken zum Thema des Jahres 2017 machen.

Augenblick mal! Sieben Wochen ohne sofort!

Wem der Verzicht auf seine geliebte Schokolade, das Glas Wein oder die Tüte Gummibärchen zu schwer fällt, darf seinen Verzicht auch zeitlich begrenzen, z. B. kein Alkohol am Abend oder keine Schokolade vor dem Fernseher. Wichtig ist die Entscheidung, bewusst verzichten zu wollen. Der Anfang ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Blogger verzichten onlinbe

Wenn Du Blogger bist und darüber schreiben willst, worauf Du nach Aschermittwoch sieben Wochen lang verzichten willst, freue ich mich auf Deine Nachricht, gerne über facebook. Mein kleines Dankeschön für Deinen Blogartikel auf Deinem eigenen Blog ist mir einen Link zum Text wert. Gott segne Dich.

Bitte lesen Sie jetzt noch einen dieser Blogartikel:

In der Nische Kunden finden
Nutzen Sie Ihre Zeit effektiv zur Akquise neuer Kunden. Konzentrieren Sie sich auf Nischenprodukte statt auf Massenware,, die viele andere Blogger bewerben und um die optimale Positionierung in Suchmaschinen kämpfen.

Geld integriert die Welt

Bestellung Wasserkocher